Archiv

Mitgliederversammlung 2016

Turnverein Braunfels ehrt Mitglieder und zieht Resümee

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft: v.l.n.r. Günther Zerbe, Heinz Schreiber, Christel Steinmüller, Holger Arnold, Dr. Peter Holtmanns, Susanne Spahr i.V. für Rudolf Spahr, Günter Jakob

27 TVler trafen sich zur Mitgliederversammlung des Turnverein Braunfels am 3.3.2016 im Schloss Hotel Braunfels. Für den Vorstand war es eine besondere Ehre, Mitglieder auszuzeichnen, die durch besonderes Engagement und langjährige Mitgliedschaft den Verein unterstützen. So konnten an diesem Abend Günther Zerbe, Heinz Schreiber, Christel Steinmüller und Holger Arnold für 25 Jahre und Günter Jakob und Rudolf Spahr für 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt werden. Norbert Leistner überbrachte Grüße vom Landessportbund und verlieh Dr. Peter Holtmanns die Verdienstnadel für seine 20-jährige Vorstandsarbeit.


In den Berichten aus den Abteilungen stellte Thorsten Neul, Abteilungsleiter und Kreiswart Tischtennis die Erfolge der Mannschaften und die ständige Präsenz der Aktivitäten in der Presse dar. Die 1. Herrenmannschaft hat nach dem Aufstieg in die Oberliga im letzten Jahr den Klassenerhalt geschafft und blickt mit Zuversicht der neuen Saison entgegen. Er betonte aber auch, dass diese Erfolge nur mit der großzügigen Unterstützung von vielen Sponsoren möglich ist. Die Turngruppe der Uhus (unter 100), geleitet von Gerd Leonhardt, wächst ständig. Mit 28 regelmäßigen Teilnehmern und einem Gesamtalter von 2387 Jahren ist das Training ein montägliches Event. In der Gemeinschaft ist Sport am schönsten, betonte der Übungsleiter. Karin Kämpfer erklärte mit bewegenden Worten, dass sie nach 45 Jahren Übungsleitung in den Sportarten Leichtathletik und Turnen und zuletzt in der Gruppe "Fit ab 50" ihre Tätigkeit aus gesundheitlichen Gründen beenden muss und dankte Ihrer Nachfolgerin Simone Richter für die Bereitschaft, das Training weiter anzuleiten. Mario Richter berichtete über das 35. Volleyballturnier und die 19 Mitglieder starke Volleyballmannschaft. In der Abteilung Aikido wurden nach Prüfungen neue Schülergrade und ein Meistergrad verliehen, so dass in Braunfels mit vier Schwarzgurten eine hohe Trainingsqualität angeboten wird. Nach dem Wechsel des Aufgabenbereichs für Finanzen und Mitgliederverwaltung im letzten Jahr, stellte die neue Kassenwartin Nicole Neul nach einer intensiven Einarbeitungsphase eine gut geführte Vereinskasse vor. Die Versammlung entlastete den Vorstand auf Antrag der Kassenprüfer.
Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. In diesem Fall wurde für die Organisation der 125 Jahrfeier im Jahr 2019 mit einigen Ideen für Veranstaltungen der Startschuss gegeben. Mit einem deutliche Appell an die Mitglieder für Hilfe in Gestaltung und Durchführung des Events schloss die Mitgliederversammlung mit einem optimistischen Blick auf das nächste Sportjahr.

Share Post

Folgen Sie uns

Der Verein

Am 12.Juni 1894 beschließen 77 Braunfelser Bürger die Gründung eines Turnvereins. Prinz Albrecht zu Solms stellte ihnen hierfür "gerne einen geeigneten Turnplatz" zur Verfügung.

Heute zählt der TV Braunfels zu den mitgliederstärksten Vereinen im Braunfelser Raum. Das vielfältige Angebot hat für jeden etwas: Aikido, Badminton, Tischtennis, Turnen ...

 
Mehr über den Verein Mehr über den Verein