Archiv

Nachruf Heike Gabler

08.08.2015 - (VB) „Nicht der Mensch hat am meisten gelebt, welcher die meisten Jahre zählt, sondern der welcher sein Leben am meisten empfunden hat“ (Jean-Jacques Rousseau)

Trotzdem bist du liebe HEIKE nicht nur für uns viel zu früh gegangen.

Nachruf Heike Gabler 02Als unsere Teamleaderin warst du stets unser Vorbild, hast alles organisiert und uns damit den Rücken frei gehalten. Du hast uns „jungen“ Wilden angepeitscht und uns im richtigen Moment gebremst [ich weiß, du hast immer heimlich die Augen verdreht, wenn ich dir vor dem Rennen schon sagen konnte wievielter wir für den Aufstieg werden müssen ;-)].
Vor weiten Fahrten hast du gemeinsam mit Markus furchtbar durchgelegene Matratzen vom Nachbarn geliehen, damit euer Haus für die Frankfurter zur all inclusiv Jugendherberge werden konnte. Unsere Rennen gabst du nie auf und umso unglaublicher ist es, dass du am 25.07.2015 mit nur 45 Jahren DEIN Rennen nach tapferem Kampf verloren hast.

Niemals geht man so ganz, irgendwas von dir bleibt hier, denn die Erinnerungen und die tollen gemeinsamen Momente werden immer in unseren Herzen bleiben!

Liebe Heike, ich verneige mich vor dir mit welcher positiven Energie du deinen letzten Wettkampf gemeistert hast, für mich wirst du immer ein Champion bleiben!

R.I.P deine Verena im Namen DEINER Mädelsmannschaft mit Miri, Caro und Katrin.

Share Post

Folgen Sie uns

Der Verein

Am 12.Juni 1894 beschließen 77 Braunfelser Bürger die Gründung eines Turnvereins. Prinz Albrecht zu Solms stellte ihnen hierfür "gerne einen geeigneten Turnplatz" zur Verfügung.

Heute zählt der TV Braunfels zu den mitgliederstärksten Vereinen im Braunfelser Raum. Das vielfältige Angebot hat für jeden etwas: Aikido, Badminton, Tischtennis, Turnen ...

 
Mehr über den Verein Mehr über den Verein